Individueller Rückendruck mit Branding

Da es sich bei temporären Tattoos um kosmetische Artikel handelt, müssen diese natürlich ordnungsgemäß gekennzeichnet sein. Auf allen unseren Klebetattoos wird auf die Rückseite des Trägerpapiers deshalb die notwendige Kennzeichnung in schwarz aufgedruckt.

Folgende Inhalte müssen am Rückendruck vorhanden sein:

Gebrauchsanweisung
Anleitung zum Gebrauch unserer Tattoos in 6 einfachen Schritten

Inhaltsstoffe
Alle verwendeten Inhaltsstoffe müssen auf der Rückseite angegeben werden

Warnhinweise
Vorgeschriebene Warnhinweise, wie z.B. die Altersfreigabe müssen auf der Rückseite inkludiert werden.

Ihr Branding
Freier Platz optional für Ihr individuelles Branding z.B. das Firmenlogo

Inverkehrbringer
Informationen über den Hersteller sind verpflichtend abzubilden

Produktionscharge
Die Chargennummer der Produktion muss auf jedem Tattoo abgebildet sein.

Individualisierter Druck

Es besteht die Möglichkeit die Rückseite individuell zu gestalten. Gerne kannst du Zusatzinformationen wie Gewinnspiele, Events und Werbung in den Rückdendruck integrieren. Die Rückseite kann auf Wunsch in 4C gelöst werden. Zu beachten ist, dass die oben angeführten “Must haves” (Inhaltsstoffe, Altersfreigabe, Inverkehrbringer, Gebrauchsanweisung) gut lesbar ins Design mit eingebunden werden müssen.

zu den Print Tattoo Layoutvorlagen

Anregungen