Für das Kinderprogramm „okidoki“ von ORF eins produzierten wir Kinder-Tattoos im Kartenformat A6 mit verschiedenen Motiven und Einzelverpackung.

Das Fernsehprogramm von ORF eins ist vor allem bei den kleinen Erdenbürgern bekannt und beliebt. Seit 2008 wird okidoki täglich ausgestrahlt. Konzipiert wurde das Programm von Thomas Brezina, welcher als Kinderbuchautor und Fernsehmoderator bekannt wurde – eines seiner bekanntesten Werke ist die Erschaffung des lebendig gewordenen Fahrrads „Tom Turbo“. ORF eins will vor allem Kinder von 0-10 Jahren mit den Kinder-Tattoos ansprechen und spielt dabei bekannte Serien wie zum Beispiel den eben erwähnten Tom Turbo oder Servus Kasperl. Die Sendung soll zudem auf breitgefächerte Themen aufmerksam machen, und das Wissen der Kinder fördern.

Kindertattoos ORF    Tattoo mit Einzelverpackung

Kinder-Tattoos sind das perfekte Gadged für Kinder

Was passt also besser zu einer Fernsehserie wie dieser, als temporäre Kinder-Tattoos mit verschiedene lustigen Motiven, die neugierige Kinderaugen zum strahlen bringen? Ausschließlich nach EG 1223/2009 Kosmetikverordnung in Österreich produziert, sind die Tattoos bestens für Kinder geeignet. Weiters lassen sie sich einfach auftragen sowie rückstandslos wieder entfernen.

Individuelle Verpackung

Besondere Wünsche bei der Verpackung sind für uns kein Problem. Ob einzeln verpackt, mit Kartonheader, oder zu mehreren verschiedenen Sets gebündelt – wir haben stets die perfekte Lösung. Für ORF eins wurden die Kindertattoos einzeln in transparente Polybeutel mit Klebeverschluss verpackt und sind somit zusätzlich geschützt.